Skip to content

Lights, Camera, Render!

Frame Ant

Kürzlich habe ich den Kurs „Lights, Camera, Render!“ von School of Motion absolviert. Octane-Experte David Ariew lehrt den professionellen Umgang mit Licht, Kamera und (selbstverständlich) Octane, der super powervollen aber leider auch absturzreichen Renderengine – auch das musste ich dazu lernen. Es war ein echter und hart erarbeiteter Boost in Sachen 3D-Kreation. Von der Cyberpunk-Stadtszene, dem Kampf gegen die Alieninvasion, dem Nudelshop inmitten schöner Natur bis zum Pinguin-Rennen auf dem Mond ist alles dabei. Einige der Arbeiten sind noch nicht finalisiert – in Form der Studie möchte ich aber trotzdem zeigen, was sich bisher alles getan hat.

Tätigkeit

Lighting, Animation, Rendering,
Art Direction, Szenenaufbau, Cinematographie

Credits

Assets (die meisten): School of Motion

Erstellung von realistischen Natur-Szenen

Lichtstudie "Goddess of Hope"

Komposition und Lichtgestaltung

Komposition und Kamera mit Charakteren

Schnelle Kamera-Animation (work in progress)

Aufbau Stadt-Szene und allgemeine Software-Kenntnis

Cinematographie (work in progress)